ISOPROTEC MARITIME GmbH - Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutzisolierung sowie Innenausbau & Schiffsisolierung

Heizungstechnik

Heizungstechnische Anlagen finden sich in allen Wohn-, Geschäfts- und Betriebsgebäuden. Die Wärmeenergie wird entweder vor Ort erzeugt oder über Fernwärmeleitungen an die Verbrauchsorte transportiert. Wertvolle Energieträger, wie Öl und Kohle, aber auch Sonnenenergie oder Elektrizität dienen der Wärmeerzeugung. Hierbei gewinnt Energieeinsparung und die Schonung von Ressourcen immer mehr an Bedeutung. Wärmeenergie ist kostbar!

Dämmung von heizungstechnischen Anlagen

Wärmeenergie fließt immer von einem höheren auf ein niedrigeres Wärmeniveau.

Isoprotec maritime sorgt dafür, dass dies auch wirklich nur an den dafür vorgesehenen Orten geschieht. Der Gesetzgeber hat mit der Energieeinsparverordnung strenge Richtlinien vorgegeben.

So wird die Umwelt geschont und Sie sparen Kosten.

Werden zum Beispiel fingerdicke Heizungsrohre fachgerecht gedämmt, sparen Sie bis zu acht Liter Heizöl pro laufenden Meter. Außerdem strahlen nicht gedämmte Ventile soviel Wärme ab, wie etwa 3m Rohrleitung.

Wenn beheizte Gebäude keinen Mindestwärmeschutz haben, werden in der Heizperiode die Wände durch Tauwasser nass und die Gesundheit der Bewohner ist durch Schimmelbildung gefährdet. Schon aus hygienischen Gründen darf man also auf ausreichenden Wärmeschutz in unseren Klimazonen nicht verzichten. Neben einem angenehmen Raumklima schützt das Beheizen von Räumen die Bausubstanz.